Medizinisches Versorgungszentrum doctomed GmbHAktuelle InformationenPrinzregentenstraße: +49 (0) 821 80 90 06 0Staudenweg: +49 (0) 821 70 38 00

Dr. med. Natalie Sirtl-Dodenhöft
Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderorthopädie

Vita Dr. Natalie Sirtl-Dodenhöft

Seit 01/2024
Angestellter Arzt im MVZ doctomed GmbH

05/2021–12/2023
Angestellte Ärztin MVZ Orthopädiehoch4 Augsburg

04/2021
Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie

04/2018
Zusatzweiterbildung Röntgendiagnostik – Skelett

07/2017–04/2021
Ärztliche Leiterin MVZ-Hessing in Königsbrunn, mit Schwerpunkt Kinderorthopädie

12/2014–07/2017
Weiterbildung als Fachärztin zur Kinderorthopädin in der Hessing Stiftung Augsburg

11/2014
Facharztanerkennung zur FÄ für Unfallchirurgie und Orthopädie

09/2012–11/2014
Assistenzärztin in der Orthopädie in der Hessing Stiftung Augsburg 

01/2007–08/2012
Assistenzärztin in der Unfall- und Allgemeinchirurgie in Ottobeuren 

12/2009
Promotion in der Neurochirurgie „Verbesserte Darstellung von Hirnnerven und Gefäßen durch Registrierung und Fusion“

10/2000–10/2006
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen

Fortbildungen

  • Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs Sonografie der Säuglingshüfte nach Graf
  • Referententätigkeit im Kurs für Sonografie der Säuglingshüfte nach Graf in Deutschland
  • Dozententätigkeit an der Akademie für Gesundheitsberufe des Uniklinikums Augsbrug

Jetzt Termin vereinbaren!

Bei uns finden Sie erfahrene Ärzte, ein herzliches Praxisteam und eine entspannte Atmosphäre. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit Dr. Natalie Sirtl-Dodenhöft in der Prinzregentenstraße. Wir freuen uns auf Sie.

Termin vereinbaren

Wir sind für Sie da!
Orthopäde Augsburg

„Ich möchte bei meinen Patienten die beste, auf dem neuesten medizinischen Wissensstand basierende Medizin anwenden. Dabei ist unser Ziel die möglichst rasche und vollständige Wiederherstellung Ihrer Leistungsfähigkeit.

Zusätzlich steht in unserer Praxis in Augsburg die Prävention von orthopädischen Krankheitsbildern im Vordergrund.“

Dr. med. Natalie Sirtl-Dodenhöft